650 Nachwuchskicker bei Hallenspektakel

Franz Karger an 08-12-2018

Freistadt: Beim 15.Raiffeisen Nachwuchshallenturnier des SV Freistädter Bier liesen 650 Kicker in sieben Altersklassen die Filzkugel rollen. Die Nachwuchstalente geizten nicht mit Toren, in 165 Matches fielen sage und schreibe 470 Tore.

Traditionell veranstaltet die Nachwuchsabteilung des SV Freistädter Bier rund um den Marienfeiertag in der ersten Dezemberhälfte eines der größten Nachwuchsevents im Bezirk. Bei der 15.Auflage dieses von der Raiffeisenbank Freistadt unterstützten Turniers konnte der scheidende Nachwuchsleiter Christian Weilguny 66 Mannschaften in sieben Altersklassen von der U9 bis zur U17 begrüßen.

Foto 15.Raiffeisen Nachwuchshallenturnier SV Freistädter Bier

Wie immer waren auch heuer wieder zahlreiche Mädels bei den Burschen mit von der Partie, wie hier Kristina Danner von der Union Rainbach/Mkr.

Die jungen Nachwuchstalente aus nah und fern legten sich dann auch wieder mächtig ins Zeug und liesen die Filzkugel rollen. Nicht weniger als 470 Volltreffer in 165 Spielen bekamen die zahlreichen Fans in der zum Zuschauen bestens geeigneten Halle zu sehen. 

Als einziges Team aus dem Bezirks Freistadt konnte sich die U14 der SPG Pregarten in die Siegerliste eintragen. Kein Verein konnte dabei mehr als einen Titel einheimsen. Die Siege der jewiligen Altersklasse holten sich SV Gallneukirchen (U9), Union Alberndorf (U10), FC Wels (U11), SC Waidhofen/Ybbs (U12), SPG Putzleinsdorf/Hofkirchen/Neustift (U16) und der SK Admira Linz (U17).

2018.12.07

Fotos U9 >>>

U9 Ergebnisse (PDF) >>>

U17 Ergebnisse (PDF) >>

2018.12.08

FotosU11, U14, U16 >>>

U11 Ergebnisse (PDF) >>>

U14 Ergebnisse (PDF) >>>

U16 Ergebnisse (PDF) >>>

2018.12.09

Fotos U12 >>>

U10 Ergebnisse (PDF) >>>

U12 Ergebnisse (PDF) >>>

Zurück