Auer und Jax erklimmen oberstes Treppchen beim Summerauerlauf

Franz Karger an 28-09-2019

Grafik holzhaider Werbung

Summerau: Eine satte Teilehmerschar von über 200 Läuferinnen und Läufern nahm die große Schleife über 6.800 Meter in Angriff. Mit Christian Auer und Verena Jax konntern sich zwei Stammstarter in die Siegerliste eintragen!

Bei für die Läuferinnen und Läufer optimalen Bedingungen ging die 11. Auflage des Guntamatic Summerauerlaufes über die Bühne. Für die Zuschauer war es nicht ganz so ideal, aber mit eifrigem Anfeuern der Teilnehmer konnte das wieder wett gemacht werden.

Zurück auf die Spitze des Siegertreppchens lief sich dabei der gebürtige Summerauer Christian Auer (TriPower WimbergerHaus Freistadt), nachdem er im Vorjahr ausnahmsweise einmal jemanden anderen den Vortritt lassen musste. 

Foto Summerauerlauf

1. Christian Auer (TriPower WimbergerHaus Freistadt) 24:19

2. Arnold Eibensteiner (Union Sterngartl) 24:28

3. Roman Pachlatko (LAC Amateure Steyr) 24:36

Mit dem jungen Summerauer Niklas Scherb, Jahrgang 2005, der die Strecke in 25:10 bewältigte und somit hervorragender Gesamtfünfter wurde, wächst starke Konkurrenz heran.

Foto Summerauerlauf

Niklas Scherb zeigte erstmals ganz groß auf, ist das der Dominator der zukunft?

Bei den Damen konnte sich heuer Verena Jax durchsetzen, diesmal vor Gabriela Loskotova und Irmi Kubicka, der sie sich im Vorjahr noch geschlagen geben musste.

Foto Summerauerlauf

1. Verena Jax (122/PSV Tri-Linz) 28:12

2. Gabriela Loskotova (Axiom Triathlon Lipno) 28:25

3.. Irmi Kubicka (Honeder Naturbackstube)  28:28

zur Ergebnisliste des Hauptlaufes >>>

Grafik zur umSchau.AT Fotogalerie

Grafik happyfit Werbung

Grafik lauritz Werbung

Grafik greindl Werbung

Zurück