DFC Wadlkrampf holt Sieg bei Hagenberger Frauenturnier

Franz Karger an 28-12-2019

Grafik holzhaider Werbung

Hagenberg: Beim Frauenturnier des ASV Hagenberg setzte sich das steirische Team DFC Wadlkrampf aus Leoben in einem spannenden Spiel knapp gegen das Frauenfussballzentrum OÖ mit 2:1 durch.

Anlässlich der Hallenturnierserie des ASV Hagenberg fand auch heuer wieder ein Frauenbewerb inklusive Bezirksmeisterschaft statt. Zehn Teams matchten sich um den Turniersieg. Mit dem DFC Wadlkrampf fand erneut auch ein Team aus dem steirischen Leoben den Weg ins Mühlviertel. Mit viel Begeisterung und Einsatz gingen die Mädels an die Sache heran. Spannende Spiele waren die Folge. Schnell kristallisierten sich jedoch mit dem DFC Wadlkrampf und dem Fraunfussballzentrum OÖ die Topfavoriten heraus.

Foto Frauenturnier Hagenberg DFC Wadlkrampf : Fraunfussballzentrum OÖ

Der DFC Wadlkrampf (schwarze Dress) behielt gegen das Frauenfussballzentrum OÖ die Oberhand.

Wenig überraschend dann, dass sich diese Kontrahentinnen dann im Finale gegenüber standen. Die jungen Mädels des Frauenfussballzentrums OÖ gingen verdient in Führung, aber im Laufe des Spiels kam die größere Routine der Steirerinnen zum tragen. Man merkte, dass hier einige Kickerinnen auf dem Parkett standen, die bereits in Österreichs höheren Ligen kicken bzw gekickt haben. Das entscheidende Tor zum 2:1 Erfolg ihres Teams erzielte mit Desiree Hauer die Spielerin des Turniers. Dritter wurde Union Kleinmünchen, das im kleinen Finale die Mädels des LSC Linz in die Schranken wiesen.

Foto Frauenturnier ASV Hagenberg SPG Hagenberg/Schweinbach

Im vereinsinternen Kampf um den Bezriksmeistertitel setzten sich die Youngsters der SPG Hagenberg/Schweinbach gegen ihre älteren Teamkolleginnen durch

In einem direkten Platzierungsspiel entschied sich die Freistädter Bezirksmeisterschaft zwischen den Damen der SPG Hagenberg/Schweinbach gegen ihr jungen Kolleginnen von den SPG Youngsters. Hier setzte sich die jugendliche Dynamik durch und somit durften sich die SPG Youngsters über den Bezirksmeistertitel freuen. Das Teilnehmerfeld für die Bezirkswertung rundete die jungen Kücken des USV St.Oswald/Freistadt ab, die sich mit dem letzten Gesamtrang zufrieden geben mussten.

Foto Frauenturnier ASV HagenbergFazit: Von südamerikanischen Verhältnissen, wo die Mannschaften nur dann bei der "Copa Libertadores", der südamerikanischen Champions League, teilnehmen dürfen, wenn sie auch eine Damenmannschaft haben, sind wir in Österreich noch meilenweit entfernt. Das spielerische Niveau allerdings ist stetig im Steigen begriffen, auch dank Bemühungen und gezielten Förderungen wie dem Frauenfssballzentrum OÖ. Leider nutzten nicht alle Damenteams des Bezirks diese Bühne um sich zum einen einem grösseren interessierten Publikum zu präsentieren und zum anderen von Topspielerinnen zu lernen. Eine vertane Chance. Schade eigentlich, vielleicht im nächsten Jahr.

 

Endergebnis Frauenturnier 2019 in Hagenberg

1. DFC Wadlkrampf

2. Frauenfussballzentrum OÖ

3. Union Kleinmünchen

4. LSC Linz

5. SPG Youngsters

6. SPG Hagenberg/Schweinbach

7. Union Neuhofen/Krems

8. SV Hellmonsödt

9. ASKÖ Dionysen

10. USV St.Oswald/Freistadt

Grafik zur umSchau.AT Fotogalerie

Grafik lauritz Werbung

Grafik fliesen greindl Werbung

Zurück