Freistadts Faustballer mit Auftakt nach Mass

Franz Karger an 01-05-2018

Freistadt:  Mit einem souveränen 4:0 Erfolg konnte Union Compact Freistadt gegen DSG UKJ Froschberg ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Damit setzt sich die Woitsch Fünf gleich an die Spitze der Faustball Bundesliga.

Union Compact Freistadt : DSG UKJ Froschberg 4:0 (11:8, 11:8, 11:8, 11:4)

Tolle Faustballbedingungen fanden die Akteure der beiden Mannschaften aus Freistadt und Linz am Staatsfeiertag vor. Zudem säumten zahlreiche Fans den Marianumsportplatz um sich die Auflage des Hallensemifinales nicht entgehen zu lassen. Wermutstropfen für die Gäste aus Froschberg gleich zu Beginn, sie mussten nämlich auf ihren Kapitän Valentin "Vali" Weber verzichten. Somit lautete das Duell am Schlag Jean Andrioli gegen Martin Pühringer, beide auch im Nationalteam für Österreich am Werke.

Foto Union Compact Freistadt : DSG UKJ Froschberg Faustball Bundesliga Österreich,
 Jean Andrioli,
 (c) www.umschau.at

Kapitän Jean Andrioli führte sein Team zum achten Sieg im achten Spiel

Von Beginn an entwickelte sich ein ausgeglichener Schlagabtausch mit leichten Vorteilen für die Hausherren. Gegen Ende des ersten Satzes hatte sich die Freistädter Hintermannschaft soweit stabilisiert, dass es zu einem 11:8 reichte. Auch der zweite Satz bot das gleiche Bild und wieder konnten die Woitsch Jungs gegen Ende zulegen und gewannen ebenfalls mit 11:8.

Foto Union Compact Freistadt : DSG UKJ Froschberg,
 Nicolas Voit,
 (c) www.umschau.atIm dritten Satz zogen Andrioli und Co mit einem Blitzstart auf 5:1 davon. Viele rechneten nun mit einem raschen Ende dieses Durchgangs, aber weit gefehlt. Coach Himmelbauer fand das richtige Rezept und seine Burschen kamen wieder heran und gestalteten den Satz wieder offen. Am Ende hieß es dann jedoch wiederum - genau, wie sollte es anders sein - 11:8 für Freistadt. Im vierten Satz schienen die Gäste vom Froschberg den Strapazen vom World Tour Turnier in Deutschland, bei dem sie letztes Wochenende den 9. Platz erreichten, Tribu zollen zu müssen. Kurz und bündig war es eine rasche Angelegenheit, 11:4 leuchtete es am Ende von der Anzeigetafel. 

Foto Faustball Bundesliga Union Compact Freistadt,
 (c) www.umschau.at

Freistadt jubelt am Ende über einen 4:0 Sieg gegen Froschberg

„Der Start in die Feldsaison ist trotz der Turniervorbereitung immer schwierig. Meine Mannschaft hat aber von Satz zu Satz besser ins Spiel gefunden und am Spielfeld viel Eigenverantwortung übernommen“, freut sich Freistadttrainer Andreas Woitsch über den gelungenen Frühjahrsauftakt.

Das nächste Heimspiel findet am Samstag 12.Mai um 17:00 Uhr am Marianumsportplatz gegen den Hallenmeister Union Tigers Vöcklabruck statt.

zu den Fotos von Union Compact Freistadt : Froschberg >>>

zum Spielplan des Meister Play-Offs der Faustball Bundesliga Österreich >>>

zu den Ergebnissen und der Tabelle der FBL Österreich >>>

Grafik Faustball Final 3 Waldburg 2018

Zurück