Freistadts U16 schreibt in Lasberg an

Franz Karger am 19-09-2021

Grafik holzhaider Werbung

Grafik Pflasterbau Stern Werbung

Lasberg: Im Duell der beiden puktelosen U16 Mannschaften von der SPG Lasberg/Neumarkt und Freistadt konnten die Bezirksstädter erstmals in der Saison voll punkten.

Union Lasberg : SV Freistädter Bier 4:2 (2:1)

Wimberger Arena Lasberg, SR Denis Causevic, 50 Zuschauer, U16 Region Nord Gruppe C, 3.Runde, 2021.09.19, 11:00 Uhr

Tore:  Sebastian Ahorner, Laurenz Aigner; Talha Kulaksiz (4), 

Im Derby zwischen der SPG Lasberg/Neumarkt und des SV Freistädter Bier der Altersklasse U16 ging es um die rote Laterne, da beiden Mannschaften bisher im Verlaufe der Saison punktelos blieben. Zunächst entwickelte sich daher auch ein von Zweikämpfen geprägtes Spiel zwischen den beiden Strafräumen. In der zenten Minute wurde Talha Kulaksiz schon auf die Reise geschickt und der Freistädter überhob den herauseilenden Tormann gekonnt zur Führung für die Hager Elf. Danach wogte das Spiel hin und her. Nach etwas mehr als einer halben Stunde konnte abermals Talha Kulaksiz einen Eckball direkt im Gehäuse versenken, nachdem direkt zuvor dieser Versuch mit Müh und Not noch zur erenuten Ecke abgewehrt werden konnte. Kurz vor dem Pausenpfiff durch Schiedsrichter Denis Causevic verkürzte Sebastian Ahorner für die Hausherren zum 1.2.

Nachdem Talha Kulaksiz direkt nach Wiederbeginn zum 1:3 für die Jungs aus der Bezirkssdtadt traf, war das eine kleine Vorentscheidung. Am Spielverlauf änderte sich auch in Halbzeit zwei wenig. Hoffnung schöpften die von Markus gecoachten Buschen in der 55. Minute mit dem erneuten Anschlusstreffer, diesmal durch Laurenz aigner zum 2:3. Der an dem Spieltag alles überragend Talha Kulaksiz erlöste sein Team in der 83. Minute mit seinem vierten Treffer zum 2:4 Endstand.

Grafik Tabelle U16 Region Nord C

zum Spielbericht beim OÖFV >>>

Zurück