Gutau zurück in der Spur

Franz Karger am 04-09-2020

Grafik holzhaider Werbung

Gutau: Keine Chance zur Entfaltung liesen die Gutauer Kicker der SPG Pierbach/Rechberg und schickten sie 4:1 wieder nach Hause.

Union Gutau : SPG Pierbach/Rechberg 4:1 (3:0)

Sportplatz Gutau, 200 Zuschauer, SR Mehmet Dursun, 2.Nordmitte, 4.Runde, 2020.09.04, 16:00

Tore: 1:0 Benedikt Brunner (4.), 2:0 Benedikt Brunner (31.), 3:0 Jürgen Schützeneder (35.), Thomas Kordik (53.), 4:1 Laurenz Schaurhofer (71.)

Nach den gezeigten Leistungen in der Vorbereitung mit einer anssprechenden Vorstellung im OÖ Cup gegen OÖ Ligist ASK St.Valentin stotterte der Gutauer zu Beginn der Saison etwas und so gingen die ersten beiden Matches wider Erwarten verloren. Aber seitheir läuft das Werkl wieder. Gegen die neu formierte Spielgemeinschaft zwischen Pierbach und Rechberg machten die Jungs von Trainer Roland Ametzberger bereits in Hälfte eins alles klar. Benedikt Brunner mit einem Doppelpack und Torscvhütze vom Dienst Jürgen Schützeneder stellten den 3:0 Pausenstand her.

Foto Union Gutau vs SPG Pierbach/Rechberg 2.Nordmitte

Gutaus Benedikt Brunner (Nr 7) mutierte mit einem Doppelpack zum Matchwinner für sein Team

Nachdem Schiedsrichter Mehrmet Dursun die zweite Hälfte mit einem Pfiff einleitete veränderte sich am Spielgeschehen zunächst nichts. Gutau dominant und die Gäste vor allem bei hohen Bällen nicht ganz sattelfest. Mit dem 4:0 durch Thomas Kordik in der 53. Minute war die Partie so gut wie gelaufen. Die Heimelf schaltete nun einen Gang zurück und die Gäste kamen so noch zum Ehrentreffer durch Laurenz Schaurhofer, zu mehr aber auch nicht. Alles in allem ein souveräner Heimsieg der Gutauer Union Kicker, die nun zu einer Aufholjagd in der Tabelle blasen.

zum Spielbericht beim OÖFV >>>

Grafik zur umSchau.AT Fotogalerie

Grafik foto pils Werbung

Grafik lauritz Werbung

Grafik fliesen greindl Werbung

Zurück