Kefermarkter Damen kommen gehörig unter die Räder

Franz Karger am 26-09-2020

Grafik holzhaider Werbung

Kefermarkt: Nichts zu bestellen hatten die Kefermarkter Damen gegen den Tabellenführer Eidenberg/Geng. Mit 0:9 fiel das Ergabnis auch ziemlich deftig aus.

Union Kefermarkt : Union Eidenberg/Geng 0:9 (0:7)

Feldaiststadion Kefermarkt, 30 Zuschauer, SR Mehmet Dursun, 4.Runde, Fauenklasse OÖ Nord/Ost, 2020.09.26, 15:30

Tore: 0:1 Sandra Neundlinger (3.), 0:2 Carina Wollendorfer (6.), 0:3 Tamara Steininger (13.), 0:4 Tamara Steininger (22.), 0:5 Melanie Nopp (33./Elfm.), 0:6 Lisa Tauber (37.), 0:7 Tamara Steininger (39.), 0:8 Simone Pargfrieder (83.), 0:9 Tamara Steininger (89.)

Von Beginn an rollte der Eidenberg Express Richtung Kefermarkter Tor. Das Team von Coach Christian Heiligenbrunner wusste nicht wie ihnen geschieht. Die Devise der Gäste war, Tempo hoch halten. Einige Kefermarkter Mädchen waren da sichtlich etwas überfordert und konnten nicht mithalten, andere wiederum liesen vor allem in Durchgang eins den letzten Einsatz vermissen. Auch das Fehlen von Mittelfeldrackerin Judith Cerenke machte sich da sehr bemerkbar. So ging es bis zum Pausenpfiff durch Schiedsrichter Mehrmet Dursun Schlag auf Schlag und mit 7 auf einen Streich für die Gäste aus Eidenberg in die Kabinen.

Foto Union Kefermarkte vs. Eidenberg/Geng Frauenklasse OÖ

Katharina Schiefer fand die Leistung ihres Teams speziell vor der Pause zum Haareraufen

Nach der Pause stellten die Heimischen etwas um und hielten mit dem Mute der Verzweiflung voll dagegen. Vor allem Verteidigungsorganisatorin Magdalena Koller und Kapitänin Tina Loisinger trieben ihre Nebenleute immer wieder an. So gepusht hielten die Gelb-Blauen Ladies von der Feldaist die Niederlage im zweiten Durchgang in Grenzen und einstellig. Auch wenn die Niederlage hoch ausfiel, kann die Heiligenbrunner Elf aus der Leistung in den zweiten 45 Minuten Mut schöpfen. Viel Zeit zum Nachdenken bleibt nicht, weil bereits am Sonntag um 15:00 Uhr geht es bereits wieder weiter, da treffen die Mädels zuhause auf den nächsten Titelkandidaten aus St.Stefan.

zum Spielbericht beim OÖFV >>>

Grafik zur umSchau.AT Fotogalerie

Grafik cerenko Werbung

Grafik lauritz Werbung

Grafik fliesen greindl Werbung

Zurück