Lasberger Reserve trotzt Rainbach einen Punkt ab

Franz Karger am 19-09-2021

Grafik holzhaider Werbung

Grafik Pflasterbau Stern Werbung

Rainbach/Mkr.: Für die stark erstazgeschwächte zweite Mannschaft der Union Lasberg glänzt das torlose Remis bei der Top-Mannschaft aus Rainbach wie ein Sieg.

Union Rainbach/Mkr. : Union Lasberg 0:0

Stadion an der Birkengasse, SR Dursun, 75 Zuschauer, 1.Nordost Reserve, 6.Runde, 2021.09.19, 14:00 Uhr

Tore: leider keine

Mit dem letzen Aufgebot reiste die Sportunion Lasberg zum Titelkandidaten nach Rainbach/Mkr.. Das von Rene Steininger gecoachte Auswärtsteam pfiff also aus dem letzten Loch. Aus diesem pfiff auch das für dieses Spiel reaktivierte Schlachtschiff Andreas Hofer laut eigenen Angaben ab der 10. Minute, dennoch hielt er bis zum Ende durch und nach dem verletzungsbedingten AUsscheiden von Martin "Hoscher" Affenzeller auch Lasbergs Hintermannschaft zusammen. Die Grün-Gelben mühten sich sehr, konnten aber im letzten Angriffsdrittel nicht wirklich zwingend werden bzw. fehlten die zündenden Ideen. Der Rest fand in Schlußmann Marco Höller seinen Meister. Am Ende stand auf beiden Seiten die Null, die für die einen enttäuschend war und für die anderen wie ein voller Erfolg strahlte.

Tabelle 1.Nordost Reserve

Grafik Tabelle 1.Nordost Reserve

zum Spielbericht beim OÖFV >>>

Zurück