Lasberger U15 bezwingt Freistadt

Franz Karger am 25-09-2020

Grafik holzhaider Werbung

Lasberg: Nichts zu holen gab es für die U15 des SV Freistädter Bier in Lasberg. Mit 6:1 für die Hausherren fiel die Niederlage auch relativ deftig aus.

Union Lasberg : SV Freistädter Bier 6:1 (3:0)

Wimberger Arena Lasberg, 65 Zuschauer, SR Claus Brandstätter, U15 Region Nord, 2020.09.25, 17:00

Tore: Laurenz Aigner (3), Sebastian Haugeneder (2), Raphael stütz; RFene Katzmayr

Bei unwirtlichen äußeren Bedingungen, wo man es sich lieber zuhause vor dem Kamin gemütlich macht, trafen sich die U15 von der Wimberger Haus Union Lasberg mit den Alterskollegn des SV Freistädter Bier um sich zu matchen. Mit Schiedsrichter Claus Brandstätter antsandte Besetzungsrefernt Lino Heiduck einen erfahrenen Bezirksligaschiedsrichter zu diesem Derby. Von Anfang an sah man, dass die Heimelf den Sieg mehr wollte als der Gegner aus der nahen Bezirksstadt. Die Burschen von Trainer Markus Hauser waren mit vollem Einsatz dabei und gaben keinen Zentimeter Rasen verloren. Bei Freistadts Nachwuchskicker vermisste man diese letzte Konsequenz ein wenig, offenbar wollte keiner über die Schmerzgrenze gehen. Nach einer haleb Stunde war das Spiel dann auch mehr oder weniger gelaufen, Laurenz AIgner mit einem Doppelpack und Sebastian Haugeneder hatten für den Pausenstand von 3:0 gesorgt.

Foto U15 Union Lasberg vs SV Freistädter Bier

Sebastian Haugeneder steuerte einen Doppelpack zum Erfolg der Union Lasberg bei

Nach der Pause keimte kurz Hoffnung bei den Jungs von Coach Ufuk Özdemir auf als Rene Katzmayr der Anschlußtreffer zum 1:3 gelang. Leider war das aber nur ein kurzes Strohfeuer für das Gästeteam. Danach ging es wie im ersten Durchgang weiter und im Fünf-Minuten-Takt trafen Raphael Stütz, Laurenz Aigner und Sebastian Haugeneder zum Endstand von 6:1. Mit diesem Sieg konnte sich Lasberg auf den zweiten Platz nach vorne schieben. Für Freistadt kommt das Tabellenende bedrohend nahe.

zum Spielbericht beim OÖFV >>>

Grafik zur umSchau.AT Fotogalerie

Grafik lauritz Werbung

Grafik fliesen greindl Werbung

Zurück