Lasbergs Reserve kommt gegen Saxen gehörig unter die Räder

Franz Karger an 29-09-2019

Grafik holzhaider Werbung

Lasberg: Der bisher makellose Tabellenführer aus Saxen gab sich gegen Lasberg keine Blöße und fertigt das junge Team eiskalt mit 0:10 ab.

Union Lasberg : Saxen 0:10 (0:5)

WimbergerHaus Arena, 50 Zuschauer, SR Robert Schwaiger, 1.Nordost Reserve

Tore: 0:1: Jan Karl (7.), 0:2: Florian Peham (11.), 0:3: Jan Karl (30.), 0:4: Florian Peham (40.), 0:5: Florian Peham (42.), 0:6: Daniel Weilig (76.), 0:7: Dominik Huber (84.), 0:8: Jakob Panhofer (88.), 0:9: Daniel Weilig (89.), 0:10: Daniel Weilig (91.)

Von Anfang an lies der Tabellenführer aus Saxen keine Zweifel aufkommen wer die WimbergerHaus Arena als Sieger verlassen würde. Die junge Lasberger Truppe musste ordentlich Lehrgeld zahlen und kam zu keinem Zeitpunkt ins Spiel. So hatten die Gäste keine Mühe sich bis zum Pausenpfiff durch Schiedsrichter Robert Schwaiger einen Fünftore Vorspung herauszuschiessen.

Foto Lasberg : Saxen 1.Nordost Reserve

Gleich nach der Pause konnten Fabian Tucho und seine Kameraden Saxen kurzfristig in Bedrängnis bringen

Nach der Pause hielten die Lasberger Youngsters rund um Fabian und Felix Tucho lange tapfer dagegen. Es ergaben sich sogar zunächst ein paar Halbchancen. Erst in der Schlußviertelstunde schlugen die Gäste aus der Donaugemeinde wieder zu und erhöhten beinahe im Minutentakt auf 0:10. Gleich mit dem letzten Treffer beendete Schieri Schwaiger dann die Lehrstunde für die Lasberger 1b.

zum Spielbericht beim OÖ Fussballverband >>>

Grafik zur umSchau.AT Fotogalerie

Grafik happyfit Werbung

Grafik lauritz Werbung

Grafik greindl Werbung

Zurück