Powervolley Damen verpassen Halbfinaleinzug

Franz Karger an 10-03-2018

Im Spiel um den Einzug ins Halbfinale der 1.Landesliga Damen unterlagen die ASKÖ Powervolleys Freistadt den Gästen aus Ried/Rdmk mit 1:3.

Freistadt:  Nach einem fulminanten Saionfinish konnten sich die Damen der ASKÖ Powervolleys Freistadt noch für das Meister Play Off der 1. Landesliga qualifizieren. Nach der Auswärtsniederlage bei der Prinz Brunnenba Volley ASKÖ Ried/Rdmk. musste zuhause ein Sieg her um noch ins Halbfinale einzuziehen.

Die Mädels der Powervolleys Freistadt begannen dann auch hochkonzentriert und gewillt, das Unmögliche noch möglich zu machen. Angespornt durch einen neuen Matchball von Vizebürgermeister Christian Gratzl sicherten sich die Girls den ersten Satz mit 25:20.

Foto Damen ASKÖ Powervolleys Freistadt

Der Verlust des ersten Satzes war aber irgendwie der Weckruf für die Gäste der Prinz Brunnenbau Volleys ASKÖ Ried/Rdmk..

Foto ASKÖ Powervolleys FreistadtNach jeweils hartem Kampf und wechselnden Führungen hatten die Gäste in den nächsten drei Sätzen jeweils das bessere Ende für sich und sicherten sich mit dem 1:3 (25:20/20:25/23:25/20:25) Auswärtserfolg den Einzug in das Halbfinale.

Foto Team ASKÖ Powervolleys Freistadt

Für die Freistädterinnen geht es somit im April um Platz fünf bis sieben.

 

 

Zu den Fotos von Erwin Pils auf umSchau.AT >>>

Back