Powervolleys surfen auf Erfolgswelle

Franz Karger an 11-01-2020

Grafik holzhaider Werbung

Freistadt: Nichts anbrennen liesen die Volleyball Damen der Powervolleys Freistadt in der Heimrunde der 2. Landesliga. Gegen Pregarten 2 und die SG Eberstallzell/Kirchham konnte mit zwei klafren Erfolgen die Tabellenführung auf 12 Punkte ausgebaut werden.

Volleyball 2.Landesliga Damen OÖ in Freistadt

Sporthalle Freistadt, 30 Zuschauer

Die Mädels und Damen der ASKÖ Powervolleys Freistadt konnten in der von Spieltagssponsor Cleaning Monkey präsentierten ersten Runde im neuen Jahr nahtlos an die Leistungen vor Weihnachten anschliessen und ziehen weiter einsam ihre Runden an der Spitze der 2.Landesliga. Mittlerweile ist der Vorsprung auf magische 12 Punkte angewachsen.

Im ersten Spiel des Tages matchten sich in einem Bezirksduell die Freistädterinnen mit den Kontrahentinnen von Pregartens zweiter Mannschaft. Die Heimischen gingen top motiviert in das erste Spiel des neuen Jahres und legten von Anfang an gehörig los. Die Gäste aus Pregarten hatten dem starken Service und der guten Raumaufteilung der Braustädterinnen nichts entgegenzusetzen und mussten sich im Eilzugtempo mit 0:3 geschlagen geben.

Foto Powervolleys Freistadt

Mit vollem Einsatz kämpften die Powervolleys um jeden Ball.

Nach dem tollen Auftakt für die Powervolleys kam gegen die SG Eberstallzell/Kirchham etwas Sand in das Getriebe. Die Gäste konnten das Spiel offen gestalten und die Führungen in den Sätzen wechselte einige Mal, oft auch durch die kleine taktische Maßnahme von einem Time-Out. Letztendlich hatten die Freistädterinnen aber am Ende jedes Satzes das bessere Ende für sich und der Endstand lautete klar 3:0. Im abschliessenden Spiel sicherte sich Pregarten mit einem 3:2 gegen die SG Eberstallzell/Kirchham ebenfalls noch 2 wichtige Punkte.

Foto Powervolleys FreistadtNeben einer geschlossenen Mannschaftsleistung können die Powervolleys besonders stolz auf die 5 Jugendspielerinnen sein, die im laufe der beiden Spiele ihren Beitrag zu dem tollen Mannschaftserfolg beitragen konnten.

Die letzte Runde des Grunddurchgangs findet am 1.Februrar in Eberstallzell statt.

 

ASKÖ Sparkasse Pregarten 2 : SG Eberstalzell-Kirchham - 3:2 (25:19, 25:19, 21:25, 16:25, 15:5)

ASKÖ Powervolleys Freistadt : SG Eberstalzell-Kirchham - 3:0 (25:23, 25:14, 25:22)

ASKÖ Powervolleys Freistadt : ASKÖ Sparkasse Pregarten 2 - 3:0 (25:11, 25:17, 25:7)

Grafik Tabelle Volleyball 2.Landesliga OÖ

zur Tabelle beim OÖ Volleyballverband >>>

zur Spielübersicht beim OÖ Volleyballverband >>>

Grafik zur umSchau.AT Fotogalerie

Grafik lauritz Werbung

Grafik fliesen greindl Werbung

Zurück