Rainbacher Ultras feiern Tischtennis Meistertitel

Franz Karger an 06-03-2020

Grafik holzhaider Werbung

Rainbach/Mkr.: Drei Runden vor Schluß setzte sich Rainbach 2 im Derby gegen den Tabellendritten Sandl 2 mit der bis jetzt makellosen Bilanz von 15 Saisonsiegen die Meisterkrone auf.

Union Rainbach/Mkr 2 : SV Sandl 2  - 8:2

Turnsaal Rainbach/Mkr., 30 Zuschauer, TT-Bezirksklasse

Das Saisonziel vor Augen, gingen die Tischtennisspieler von Rainbach 2 etwas nervös in das Derby gegen Sandl 2, immerhin rangiert Sandl auf dem dritten Platz der Tabelle und hat zudem noch den Ranglistenersten in ihren Reihen. Aber mit Fortdauer der Spiele legte sich die Angespanntheit und ging in Euphorie über. Bezeichnend dafür das Spiel von Thomas Pilz gegen den Führenden in der Einzelrangliste Oliver Hildner, in der der Rainbacher einen 0:2 Rückstand noch in einen 3:2 Erfolgt drehte.

Foto Union Rainbach Meister Tischtennis Bezirksklasse

Im Laufe der Sasion kamen einige Spieler zum Einsatz und trugen so ihren Teil zum Erfolg bei

Nach 15 Runden stehen nun ebenso viele Siege zu buche, womit Rainbach 2 nicht mehr von der Tabellenspitze der Bezirksklasse verdrängt werden kann. Drei Runden vor Schluß machten es die Rainbacher wie ihre Fussballkollegen vor zwei Jahren und fixierten den Titelgewinn im Derby gegen Sandl 2. In diesem Fall ist das auch kein Wunder besteht doch das Tischtennis Team mit David Wagner, Thomas Pilz, Dominik Wahlmüller und Markus Wahlmüller durch die Bank aus Mitgliedern vom Fussballfanclub Ultras Rainbach. Wie gut dieser Doppelpass funktioniert zeigte sich auch im regen Besuch der Fussballer, die in diesem wichtigen Spiel einmal ihre Supporter unterstützen und zum Sieg peitschten. Danach wurde gemeinsam gefeiert. Solche Geschichten schreibt eben nur der Amateursport.

Grafik zur umSchau.AT Fotogalerie

Grafik lauritz Werbung

Grafik fliesen greindl Werbung

Zurück