Rainbach/Mkr. muss zittern bis zuletzt

Franz Karger an 19-05-2019

Grafik holzhaider Werbung

Rainbach/Mkr.: Aufgrund der zahlreichen Unentschieden, mit 10 ist man bei den Topteams im Unterhaus dabei, muss die Union Rainbach/Mkr. weiterhin um den Klassenerhalt bangen. Auch gegen Bad Kreuzen gab es zuhause am Birkenweg nur ein 1:1.

Union Rainbach/Mkr. : Bad Kreuzen 1:1 (1:1)

Sportplatz am Birkenweg, 150 Zuschauer, SR Martin Fragner, 1.Nordost

Tore: 1:0 Alexander Muttenthaler (15.), 1:1 Mario Wagner (39.)

Den besseren Start in die Partie hatten die Gäste aus Bad Kreuzen. Nach einer Viertelstunde brachte Alexander Muttenthaler die Gäste in Führung. Für die Rainbacher war das aber irgendwie ein Weckruf, denn nun übernahmen die Grün-Gelben immer mehr das Kommando. Mit viel Elan wurde nach vorne gespielt, es dauerte aber bis zur 39. Minute, bis auch etwas Zählbares in Form des Ausgleiches durch Mario Wagner herausschaute. Weil bis zum Pausenpfiff durch Schiedsrichter Martin Fragner gute Möglichkeiten nicht mehr in Tore umgemünzt werden konnten, gingen die Teams mit dem 1:1 in die Kabinen.

Foto Rainbach/Mkr. : Bad Kreuzen 1.Nordost

Mario Wagner sicherte mit seinem Ausgleichstreffer zumindest einen Punkt für die Union Rainbach/Mkr.

Auch in Hälfte Zwei war die Kralik Elf die Spielbestimmende Mannschaft. Nahtlos konnte an die erste Halbzeit angeknüpft werden, so als hätte es die Pausenunterbrechung nicht gegeben.

Foto Rainbach/Mkr. : Bad Kreuzen 1.NordostMit Marek Kucera Stand jedoch der beste Spieler der Gäste zwischen den Pfosten und wenn der Kreuzener Goalie einmal nicht zur Stelle war, dann rettete Aluminium für das Team von Christoph Aglas. Somit musste sich die Union Rainbach/Mkr. einmal mehr mit einer Punkteteilung zufrieden gaben. Es war dies bereits das zehnte Unentschieden im laufenden Bewerb, was ligaweit Spitze ist, aber auch im gesamten Unterhaus in OÖ gibt es nicht viele Teams, die mehr Remis zu Buche stehen haben. Somit muss man trotz erst neun Niederlagen noch immer um den Klasserhalt zittern. Am Samstag 1.Juni um 17:00 Uhr steigt am Birkenweg unweitz der B310 das letzte Heimspiel gegen Bad Zell, wo mit einem vollen Erfolg der Klassenerhalt mehr oder weiniger in trockene Tücher gebracht werden könnte.

Grafik zur umSchau.AT Fotogalerie

zur Fotogalerie Rainbach/Mk.:Bad Kreuzen >>>

zum Spielbericht beim OÖ Fussballverband >>>

Zurück