U12 von Lasberg und St.Oswald/Fr. duellierten sich

Franz Karger an 04-05-2019

Grafik holzhaider Werbung

Lasberg: An einem Tag, an dem einfach alles gelang, konnten die U12 Burschen und Mädels aus St.Oswald/Freistadt im Braunberg-Derby ihre Alterskollegen aus Lasberg mit 6:0 bezwingen.

Union Lasberg : USV St.Oswald/Freistadt 0:6

Wimberger Arena, 25 Zuschauer, SR Andreas Stütz, U12 Region Nord

Tore: Elias Pum (5), Jonas Trölß (1)

An einem Samstagmorgen um 10:00 Uhr trafen sich die Kicker der U12 aus den Nachbarorten Lasberg und St.Oswald/Freistadt um sich zu matchen. Von Kampfmannschaftsspieler Andreas Stütz wurden die beiden Teams auf das Feld geleitet. Der Boden war noch etwas rutschig und stellte so eine zusätzliche Erschwernis dar. Die Gäste taten sich dabei etwas leichter als die von den beiden Trainern Peter Lauritz und Gerd Fischer-Hummer gecoachten Boys aus Lasberg. Zur Pause lagen die Oswalder Jungs mit 2:0 in Führung.

Foto U12 Lasberg : St.Oswald/Freistadt

Jonas Trölß schirmt den Ball geschickt ab und konnte auch einen Treffer zum Erfolg seines Teams beisteuern

Nach dem Wiederanpfiff bot sich den Zuschauern ein ähnliches Bild. Die Lasberger hatten noch Probleme mit der Umstellung auf ein neues Spielsystem und die Jungs von Coach Arnold Petz wussten das geschickt auszunutzen. Zusätzlich gelang ihnen an diesem Tag einfach alles. Sogar ein Eckball fand seinen direkten Weg ins Gehäuse des Lasberger Schlußmannes. Player of the Match war Elias Pum, der sich fünf Mal in die Scorerliste eintragen konnte. Für Lasbergs Team bleibt die Erkenntnis, dass kein Meister vom Himmel fällt und neue Aufstellungsvarianten immer auch ein bisschen Feintuning mit sich bringen. Mit viel Eifer und Fleiß wird das aber sicher gelingen.

zur Fotogalerie U12 Lasberg : St.Oswald/Freistadt bei umSchau.AT >>>

zum Spielbericht beim OÖ Fussballverband >>>

Zurück