U8 machen erste Turniererfahrung

Franz Karger an 28-09-2018

Freistadt: Alle 14 Tage treffen sich die U8 Mannschaften an wechselnden Spielstätten um sich zu matchen. Diese Turnier sind eine willkommene Abwechslung zum Trainingsalltag. Vor allem gilt es bei allen Fussballbegeisterten Kindern die Freude am Fussball zu entfachen und weiter auszubauen.

Laut Vorgabe vom OÖ Fussballverband sollen die Kinder im U8 Alter ein Turnier gegen andere Mannschaften machen. Diese werden abwechselnd an verschiedenen Orten durchgeführt. Am 22. September war Freistadt an der Reihe. 

Foto U8 Turnier SV Freistädter Bier

Immer mehr Mädels jagen im Bezirk Freistadt dem Ball hinterher, kein Wunder gibt es mit den USV St.Oswald/Fr. Damenteam und den U14 Auswahlspielerinnen Lisa Ortner und ALexandra Koller vom SV Freistädter Bier genügend "Vorbilder" in unmittelbarer Umgebung.

Foto U8 Turnier SV Freistädter BierDamit alle Kinder zum Einsatz kommen, wurde das Turnier mit sechs Mannschaften abgewickelt, anders wie sonst üblich mit vier oder fünf. Teilgenommen haben zwei Teams vom SV Freistädter Bier, ebenso wie zwei Mannschaften von derr Union Schweinbach. Weiters am Start waren der USV St.Oswald/Fr. und die Union Windhaag/Fr. mit jeweils einem Team. Die Freude der Kinder sich mit anderen in einem Wettkampf zu messen, war klar ersichtlich. Hier freut man sich auch noch über einen Torerfolg, egal wie das Spiel letztlich ausgeht. Am Ende gab es lauter Sieger, haben doch alle ansprechende Leistungen gezeigt.

Grafik haidersport Werbung

Zurück