U9 Turnier der Union Rainbach/Mkr.

Franz Karger an 30-09-2018

Rainbach/Mkr.: Alle zwei Wochen gehört der Fussball-Samstag Vormittag den U9 Kickern. In Turnierform messen sie sich mit anderen Teams um das im Training erlernte in die Tat umzusetzen. In Rainbach liefen daher die U9 Teams von Alberndorf, Reichenau, SV Freistädter Bier A und B, sowie eben den Hausherren der Union Rainbach/Mkr. dem Ball hinterher um das Runde ins Eckige zu bringen.

Am 29. September fanden sich die Mannschaften der Union Alberndorf, Union Reichenau, SV Freistädter Bier A und B, sowie vom Veranstalter Union Rainbach/Mkr. am Rainbacher Sportplatz ein um ein U9 Turnier auszutragen. Dabei steht noch nicht das Ergebnis im Vordergrund, sondern viel mehr das Spel und der Spaß.

Foto U9 Turnier in Rainbach/Mkr.

Erste Anzeichen sind schon erkennbar, wer gut und wer weniger gut spielt. Man sieht auch bereits geschickt vorgetragene Spielzüge mit tollen Abschlüssen, und ebenso tollen Paraden der Torhüter. Erste Tricks wie sie von Vorbildern abgeschaut werden, werden bereits im Spiel probiert, manchmal auch zum Leidwesen so mancher Trainer. Dabei wann, wenn nicht in dem Alter sollen die Kinder experimentieren dürfen. Im Mittelpunkt sollte doch stehen, dass die Kinder mit Freunden und Freude für sich und das Team spielen und nicht für Trainer, Eltern, Verwandte und Bekannte. Gott sei dank sind so Hiobsmeldungen raufender Eltern wie sie jetzt durch Oberösterreich gesitern bei uns in der Region eher unwahrscheinlich und bleiben es hoffentlich auch! Denn eines sollte immer bewußt sein, wir Erwachsenen haben eine Vorbildfunktion und sollten mit gutem Beispiel vorangehen.

Grafik haidersport Werbung

Zurück