Union Waldburg mit Nullnummer zuhause

Franz Karger an 19-01-2019

Freistadt: Einen Salto Nullo fabrizierte die Union Waldburg in ihrer Heimrunde in der Faustball Landesliga der Herren. Sowohl gegen SPG Tollet/Peuerbach, als auch gegen ASKÖ Laakirchen setzte es eine 1:3 Niederlage. Damit wurde der Sprung ins gesicherte Mittelfeld vorerst verpasst.

Foto Faustball Landesliga OÖ SPG Tollet/PeuerbachDie Heimrunde der Union Waldburg in der Faustball Budesliga wurde mit dem Spiel der beiden Gästeteams der SPG Tollet/Peuerbach und ASKÖ Laakirchen 2 eröffnet. In einem packenden Spiel wurde bis zum Schluß um jeden Ball gefightet. Nachdem der Favorit aus Laakirchen bereits mit 2:0 an Sätzen führte, konnte sich die Tollet/Peuerbach Fünf nohmals aufbäumen und den Satzgleichstand herstellen. Im alles entscheidenden fünften Satz setzten sich dann die Laakrichner klar durch und sicherten sich so zwei wichtige Punkte im Duell mit dem direkten Konkurrenten.

Die Union Waldburg startete gegen die SPG Tollet/Peuerbach in den Spieltag. Ein Team, gegen das man sich durchaus konkurrenzfähig wähnte. Nachdem der erste Satz an die Gäste ging, konnten sich die Waldburger denkbar knapp mit 12:10 den zweiten Satz sichern. Damit war aber irgendwie das Pulver verschossen. Einer Reihe an leichtfertigen Eigenfehlern war es geschuldet, dass Tollet/Peuerbach mit zwei 11:5 Satzgewinnen das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden konnten.

Foto Faustball Landesliga OÖ Union WaldburgDie Union Faustballer aus Waldburg waren dann im ersten Satz gegen Laakrichen noch stark verunsichert und gingen sang- und klanglos mit 11:3 unter. Nun ging aber ein Ruck durch die Jungs aus dem Flügelaltar Ort. Satz zwei konnten die Herren aus Waldburg mit 11:7 für sich verbuchen und so ausgleichen. In weiterer Folge kam Waldburg besser ins Spiel und es entstand ein offener Schlagabtausch. In den finalen Phasen der Sätze zeigten aber die Gäste aus Laakirchen ihr Können und den Waldburgern ihre Grenzen auf. 11:9 und 15:14 leuchetet es für Laakirchen von der Anzeigetafel, die mit diesen weiteren zwei Punkten den Sprung auf den dritten Tabellenrang schafften. Waldburg konnte sich leider punktemässig keine Luft verschaffen. Rang sieben schaut auf den ersten Blick nicht so übel aus, aber in einem Pulk an Teams mit vier Punkten kann es punktemässig schnell nach unten gehen. Vorsicht und viel Einsatz ist also in den nächsten Runden angesagt.

Foto Faustball Landesliga OÖ Union Waldburg

ASKÖ Laakirchen Papier 2 : Union Raika Waldburg    / 3 : 1 / 11:3/7:11/11:9/15:14

SPG Spark. Tollet/Peuerbach : Union Raika Waldburg / 3 : 1 / 11:7/10:12/11:5/11:5

SPG Spark. Tollet/Peuerbach : ASKÖ Laakirchen Papier 2 / 2 : 3 / 9:11/10:12/11:7/14:12/6:11

Grafik Tabelle Faustball Landesliga OÖ

zur Tabelle und den Ergebnissen Faustball Landesliga >>>

Fotos Union Waldburg Landesliga Heimrunde 19.01.2019 >>>

 

 

Zurück